Pressemitteilungen

24.03.2020

Coronavirus- Krebsberatung
» Weiterlesen

13.03.2020

Coronavirus - Aktuelle Informationen
» Weiterlesen

28.02.2020

Coronavirus - Aktuelle Hinweise
» Weiterlesen

24.01.2020

Vom Landkrankenhaus zur modernen Klinik
» Weiterlesen
Alle Pressemitteilungen ansehen…

Coronavirus

Nach aktuellem Stand besteht der Verdacht auf eine Erkrankung mit dem neuartigen Coronavirus nur bei Kontakt zu nachweislich Erkrankten oder bei einem Aufenthalt in einem Risikogebiet in den vergangenen 14 Tagen und gleichzeitigen grippalen Symptomen.

Die Gesundheitsamt des Kreises weist darauf hin, dass sich Personen mit Symptomen (begründete Verdachtsfälle) zuerst telefonisch an den Hausarzt oder die telefonische Notdienstzentrale 116117 wenden sollten. Nur bei schweren Symptomen sollte der Rettungsdienst angerufen werden. Bitte wenden Sie sich nicht direkt an das Marienhospital – auch zum Schutz Ihrer Mitmenschen.

Die Testung von Patienten obliegt dem Hausarzt und ist nicht Aufgabe des Krankenhauses. Nur die Patienten, die klinisch wirklich krank sind und einen stationären Aufenthalt benötigen, werden im Marienhospital aufgenommen. Personen mit bestätigtem Corona-Virus oder Kontakt zu einem bestätigten Fall ohne Krankheitszeichen sollten zu Hause bleiben und unnötige Kontakte vermeiden, um die Weiterverbreitung des neuartigen Coronavirus bestmöglich zu verhindern. Ein Krankenhausaufenthalt ist selbst bei einer Infektion nicht zwingend geboten.

Weitere aktuelle Informationen gibt es unter https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-2019-ncov.html oder auf der Homepage des Robert-Koch-Instituts http://www.rki.de

Aktuelle Informationen

Im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus und zum Schutz der uns anvertrauten Patientinnen und Patienten sowie unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dürfen wir Sie über folgende Maßnahmen informieren:

1. Besuchszeiten werden ausgesetzt
Um das Risiko einer Ansteckung mit dem Coronavirus für unsere Patienten und Mitarbeiter zu minimieren, lässt das Marienhospital keine Besucher mehr zu.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass Ausnahmen von diesem strikten Verbot nur nach telefonischer Rücksprache mit dem behandelnden Arzt möglich sind.
Dies gilt für Besucher Schwerstkranker oder Minderjähriger.

2. Veranstaltungen
Ab dem 13. März finden bis zum 30. April 2020 keine Informationsveranstaltungen für Patienten und externe Besucher in unseren Einrichtungen statt.

3. Patienteninformation Coronavirus
Eine aktuelle Patienteninformation zum Coronavirus finden Sie auf dieser Homepage.

4. Operationen
Medizinisch notwendige Operationen führen wir ohne Einschränkungen durch. Planbare Operationen verschieben wir zunächst bis zum 30.03.2020.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.





Sitemap