Sozialdienst

Die Mitarbeiterin des Sozialdienstes berät unser Patienten und Angehörige bei persönlichen Fragen, seelischen Belastungen, sozialen und sozialrechtlichen Fragen sowie bei beruflichen Schwierigkeiten, körperlicher Behinderung und Pflegebedürftigkeit.

Maßnahmen zur medizinischen und beruflichen Rehabilitation (Anschlussheilbehandlung, berufliche Wiedereingliederung) werden vom Sozialdienst eingeleitet.

Ebenso ist eine Beratung bei Suchtgefährdung und bei der Einrichtung einer Betreuung möglich. Der Sozialdienst informiert bei Fragen zur Sozial- und Pflegeversicherung, zum Schwerbehindertengesetz sowie bei Hilfen nach dem Bundessozialhilfegesetz.

Zu den weiteren Aufgaben des Sozialdienstes gehört die Vermittlung von ambulanten Pflegediensten, Essen auf Rädern, Alten- und Pflegeheimplätzen, Kurzzeit- und Tagespflegeplätzen.

Darüber hinaus kann man beim Sozialdienst Informationen zu sozialen Einrichtungen, zu Selbsthilfegruppen und Beratungsstellen erhalten.

Wir helfen und beraten Sie bei:

  • Organisation der häuslichen Versorgung
  • Ambulante Alten- und Krankenpflege
  • Heimunterbringung/ Kurzzeitpflege
  • Hilfsmittel
  • Pflegegeld
  • Anregung einer gesetzlichen Betreuung
  • Anschlussheilbehandlung usw.

Kontakt

Jutta Lamskemper-Zschoche

Sara Claus

Telefon: 02522.99 - 1770
Fax: 02522.99 - 1705